Ingenieurbüro Leibl
office@ib-leibl.at

telefonisch für Sie erreichbar unter:
+43 1 890 69 59

Ingenieurbüros
Pumptrack Rust am Neusiedler See, Planung und Ausführung

Der neu gestaltete Freizeitpark in Rust am Neusiedlersee ist ein Aushängeschild für innovative Sportinfrastruktur in Österreich. Neben einem Funcourt und einem Outdoor Fitness Court wurde der erste Asphaltpumptrack im Burgenland realisiert.

Pumptrack Rust am Neusiedler See, Planung und Ausführung

07. Juni 2017

Die Anlage erstreckt sich über 1000 Quadratmeter und bietet NutzerInnen das ganze Jahr über wartungsfreien Fahrspaß. Speziell angepasste Kurvenradien und Wellenkombinationen sorgen für den nötigen Schwung um sich durch den Parcours zu „pumpen“. Dabei stehen koordinatives und konditionelles Training im Vordergrund. Ähnlich wie beim „Ski-Cross“ ist das Ziel eines solchen Pumptracks sich nur durch rhytmisches be- und entlasten der Arme und Beine vorwärts zu bewegen. Die Asphaltoberfläche bedient jedoch im Gegensatz zu konventionellen BMX-Bahnen in Erdbauweise eine weitaus größere Zielgruppe. Egal ob mit Skateboards, Inline Skates, Rollern, Microscootern, BMX- oder Mountainbikes; hier kommen alle NutzerInnen jeder Alters- und Könnensstufe auf nur einer Anlage gleichermaßen auf Ihre Kosten.